Archiv des Autors: karachokaro

Über karachokaro

Mit ultimativem Mann, Turbo-Tochter und Kater im grünsten Bezirk Berlins: Köpenick. Ist das noch Berlin?? Ja, ist es. Und schön noch dazu! Ich schreibe hier über das, was mich bewegt, interessiert, begeistert - vom saarländischen Zimtwaffelrezept bis Coding-Workshops.

Workshop: IT-Lernformate für Kinder

Seit ich die rasante Entwicklung rund um die Maker-Bewegung verfolge, bin ich immer auf der Suche nach fachlich fundiertem Input für meine eigene Arbeit in der Lernwerkstatt. Damit meine ich nicht Workshops von Firmen, die auf den Maker-Zug aufspringen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ausflug mit Papa – Rammstein

Nein, heute geht’s nicht darum, dass der Freund mal die komplette Nachmittagsbespaßung vom Töchterlein übernommen hat, sondern dass mein Papa mit mir was unternehmen wollte! Und das nicht zum ersten Mal – und doch könnte der Kontrast größer nicht sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Familie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Brief an meine große Schwester

Liebe A., ich freue mich so sehr darauf, bald meinen kleinen Neffen im Arm zu halten. Ich muss zugeben, es fällt mir schwer, mich mit den Geschichten rund ums Kinderkriegen, Kinderhaben, Elternsein zurückzuhalten. Aber ich tue es, da ich aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Berufseinstieg – 3-Monatsfazit

Seit drei Monaten wurstele ich mich nun durch meinen neuen Job und totz bester Voraussetzungen für einen reibungslosen Start (Freund hatte Semesterferien und hat dankenswerterweise sowohl Bring- als auch Holdienst für die Tochter übernommen)habe ich in den drei Monaten bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Maker Faire Berlin

Am Freitag hatte ich die Möglichkeit, mit einem Arbeitskollegen die Messe rund um kreatives Gestalten mit digitalen Technologien zu besuchen. Schon Wochen vorher, seit ich zufällig über die Maker Bewegung gestolpert bin, freute ich mich drauf – besonders auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsleben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bewerbungskrampf

Die Überschrift zu diesem Eintrag hatte ich bereits vor ner Weile geschrieben, aber nie einen Text dazu ergänzt. Mir fehlten in der Zeit der Bewerbungsphase einfach jegliche Worte, um das Elend zu beschreiben. Alle verfügbaren Worte flossen zu dieser Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

wer weiß, wofür das noch gut ist

oder: wie ich vor neun Jahren mal gelötet habe und deswegen jetzt den Job hab. Vor neun (!) Jahren habe ich Abitur gemacht. Lückenlos wollte ich direkt danach studieren, das scheiterte aber erstens an meinen unkonkreten Was-mache-ich-nur-aus-meinem-Leben-Plänen und zweitens an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsleben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar